RUNEN und ihre heilsame Anwendung Teil 2
Ein weiterbildendes Seminar für Absolventen „Runenseminar Teil 1“

In diesem Weiterbildungsseminar zeige ich Dir: wird Dir die Möglichkeit geboten:

  • Mit weiteren Runen durch Deinen runischen Lebensbaum in Kontakt treten.
    Im ersten Kurs haben wir mit den Runen Is und Ur gearbeitet. Nun werden wir weitere Runen im Lebensbaum aktivieren und mit ihrer Hilfe, die heilende Frequenz auf uns selbst sowie auf Drittpersonen einwirken lassen.
    Das Kreisfuthark im Torus anwenden und so die Rune zielbewusst finden.
     
  • Du wirst die Möglichkeit haben, das Kreisfuthark in Suchfunktionen anzuwenden.
    Die Rune oder die Runen intuitiv finden, die im Moment zur eigenen oder der Behandlung anderer stimmig sind.
     
  • Mit Runen Beinlängendifferenzen austarieren.
    Wie du schon im Seminar 1 gesehen hast, ist es möglich, dass wir mit Runen z. B. Beinlängendifferenzen, Wirbelsäulenverkrümmungen und Atlasdislokationen aufheben können. Eine Methode die berührungsfrei, leicht, sehr effektiv und gerade in der jetzigen Zeit äußerst gefragt ist. Es wird Dir gezeigt wie Du binnen Minuten diese justieren und austarieren kannst. Auch sogenannte Langzeitschäden lassen sich auf diese Weise lösen.
     
  • Mittels Trance in Ebenen des Unbewussten vordringen.
    Auch für Leute die im Moment noch nicht so „Sichtig“ sind! Mittels Trance schaffen es auch die, die bisher Schwierigkeiten hatten, mit den Runen und andern germanischen Wesenheiten bewusst und klar in Kontakt zu treten.
     
  • Die aktive Bewusstwerdung und Wiederbelebung Deines runischen Lebensbaumes.
    Dadurch öffnen sich Tore, die uns den Weg zu unseren Wurzeln wieder freimachen, damit wir endlich eine Ahnung haben! Sprich; unsere Ahnen wieder aktiv an unserer Seite zu haben und sie spürbar wahrnehmen.
     
  • Lebensbaum Reinigung und Energetisierung.
    Lerne Deinen eigenen Lebensbaum, sowie den Lebensbaum Deines Klienten, energetisch reinigen und energetisieren. Die Verklebungen oder Blockaden im Lebensbaum lösen und mit Energie anreichern. Du wirst staunen wie einfach das geht und was für eine enorme Wirkung das auf Dich, sowie auf Deinen Klienten haben wird.
     
  • Einen Runenzirkel schaffen.
    Sofern es das Wetter erlaubt, werden wir im Freien einen Runenzikel schaffen. Damit wir einem oder mehreren Menschen Hilfestellung geben können. Eine Anbindung mit anderen runenraunenden Menschen herstellen und damit die Heilwirkung enorm Potenzieren.

Das und vieles mehr, erwarten Dich in diesem Seminar. Ich freue mich, Dir anhand von praktischem Erfahren und Erleben, germanisches Wissensgut weiterzugeben.

Seminardauer: 2 Tage Intensivseminar

Samstag:

 

10:00 - 18:30 Uhr

 

09:30 - 18:30 Uhr

Sonntag:

 

09:00 - 17:00 Uhr

 

09:00 - 17:00 Uhr

 

Seminartermine

21.10.2017
Runen und ihre heilsame Anwendung II
Dietmannsried (D)

Vortragstermine

Keine Termine

Seminarreisen Termine

29.01.2018- 11.02.2018
Seminarreise nach Thailand
Thailand
26.02.2018- 11.03.2018
Seminarreise nach Sri Lanka
Sri Lanka (Ceylon)
26.04.2018- 01.05.2018
Pyramiden und Heilsicht (Bosnien)
Bosnien (BH)

Steuerungen

Zum Seitenanfang